Neue Bücher สาธารณะ
[search 0]
เพิ่มเติม

ดาวน์โหลดแอปเลย!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Zu den späten Erzählungen von Eduard von Keyserling zählt "Seine Liebeserfahrung". Ein Text, der von unglücklichen Sehnsüchten handelt. Peter Matic hat ihn mit seiner markanten Stimme als Hörbuch festgehalten. Eine Rezension von Christoph Vratz.โดย Christoph Vratz
 
Gerstenberg 2022 | Illus.: Piotr Socha | Übersetzung: Monika Traupe | 216 S. | 30,- € | ab 10 J. | Wieso duschen und baden wir eigentlich? Wie waschen sich Astronauten im Weltall? Und wo sind die alten Ritter hingegangen, wenn sie mal zur Toilette mussten? Wer hat entdeckt, wie es zu Epidemien wie Pest oder Cholera kommt? Und wer, was man dagegen t…
 
Eine Frau wird von ihrem Mann ausquartiert, um zu sich und ihrem Schreiben zu finden, wie er sagt. Nur dass die Frau die neue Wohnung nicht mehr verlassen kann. Annette Pehnts Roman erzählt von einer abgeschobene Ehefrau auf ihrem Weg zur Selbstermächtigung. Eine Rezension von Oliver Pfohlmann.โดย Oliver Pfohlmann
 
Jan Bürger, Friedhelm Marx (Hg.): Wilhelm Genazino: Der Traum des Beobachters. Aufzeichnungen 1972–2018 | Hanser Verlag 2023 | Preis: 34,-- Euroโดย Ulrich Sonnenschein
 
Vom Glück im Abfall zu wühlen: Der Erfolgsschriftsteller Arno Geiger hat jahrelange ein Doppelleben geführt und Wiener Mülltonnen durchsucht. Nun lüftet er sein Geheimnis und erzählt davon, wie ihn gefundene Briefe, Tagebücher mit einer tiefen Menschenkenntnis bereichert haben. Eine Rezension von Holger Heimann.…
 
"Wem die Stunde schlägt" ist Hemingways Roman gegen den Faschismus. Er spielt im spanischen Bürgerkrieg und war schon Anfang der 1940er Jahre ein Bestseller. Eine Rezension von David Eisermann.โดย David Eisermann
 
Eine Frau in der Krise: Mit Anfang 50 verlässt sie Mann und Tochter, weil sie sich unsterblich in ein altes Haus verliebt hat. Aber auch dort lässt sich der Traum vom selbstbestimmten Leben nicht einfach erfüllen. Immerhin ist der Sex mit dem Ehemann noch erfreulich. Eine Rezension von Manuela Reichart.…
 
Oliver Hillmes gestaltet ein historisches Panorama der 1930er und 40er Jahre, mit vielen Originaldokumenten von Karlrobert Kreiten, Thomas Mann über Victor Klemperer bis Sophie und Hans Scholl. Fast sieben Stunden folgt man gebannt dem Sprecher Julian Mehme in diese "Schattenzeit". Eine Rezension von Christian Kosfeld.…
 
Ljudmila Ulitzkaja ist die Grande Dame der russischen Literatur. In ihrem neuen Buch schreibt sie über Menschen, die sich einen Weg zwischen staatlichem Zwang und privatem Glücksstreben bahnen müssen. Christine Hamel hat es gelesen.โดย Christine Hamel
 
Ein Großvater, der sein halbes Leben im Gefängnis saß, und ein heranwachsender Ich-Erzähler, der sich als Muttersöhnchen präsentiert, es aber faustdick hinter den Ohren hat: Dieses ungewöhnliche Duo bestreitet Michael Köhlmeiers Coming-of-Age-Roman "Frankie". Eine Rezension von Oliver Pfohlmann.โดย Oliver Pfohlmann
 
Wilhelm Genazinos Aufzeichnungen führen noch einmal eindrucksvoll vor Augen, wie aus genauer Alltagsbeobachtung große Literatur entsteht. Eine Rezension von Andreas Wirthensohn.โดย Andreas Wirthensohn
 
Ein Fund, der Frankreich in Aufregung versetzte: frühe Manuskripte von Marcel Proust, auf denen der Schriftsteller erste Entwürfe für den Roman "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" formulierte. Die spektakulären "75 Blätter" sind jetzt in deutscher Übersetzung erschienen. Eine Rezension von Dirk Fuhrig.…
 
Der Briefwechsel von Ingeborg Bachmann und Max Frisch eröffnet eine überraschende Perspektive auf die Beziehung der beiden Literaten. Die Stimmen von Johanna Wokalek und Matthias Brandt machen aus dem Geschriebenen ein Hörvergnügen. Eine Rezension von Monika Buschey.โดย Monika Buschey
 
Gesammelte Geschichten aus Schwabing und Miami Beach, über Mozart und Rainer Werner Fassbinder: Wolf Wondratscheks Reportagen zeigen einen präzisen Beobachter, der diszipliniert an der Sprache arbeitet. Eine Rezension von Dirk Hohnsträter.โดย Dirk Hohnsträter
 
Den einfachen Menschen in den ländlichen Gegenden Schottlands ist das Glück nicht in die Wiege gelegt. Dennoch kennt jeder von ihnen "So etwas wie Glück". In dem gleichnamigen Kurzgeschichtenband verleiht John Burnside ihnen eine Stimme. Eine Rezension von Dorothea Breit.โดย Dorothea Breit
 
In ihrem jüngsten Buch erzählt Annie Ernaux ohne erotischen Kitsch und ohne Sentimentalität von einer Affäre, die sie als 54-jährige mit einem 25-jährigen Studenten hatte. Ein weiterer Baustein weiblicher Selbstermächtigung ihres autobiografischen Werkes. Eine Rezension von Peter Meisenberg.โดย Peter Meisenberg
 
Sie wollte eine Tänzerin sein, doch es kam anders. In „Lucia“ von Corinna Sigmund rekonstruiert die Regieassistentin Anka das Leben der Tochter des berühmten Schriftstellers James Joyce. Eine Rezension von Dorothea Breit.โดย Dorothea Breit
 
Die Saga von Robin Hood. Dem Mann, der Guten Gutes und Bösen Böses tat. Neu und frisch erzählt von John von Düffel und Christian Brückner unterstützt vom wilden Jazzorchester. Eine Rezension von Klaus Prangenberg.โดย Klaus Prangenberg
 
In seinem Debüt-Roman "Gleißendes Licht" schlägt Marc Sinan einen beeindruckenden Bogen aus der Gegenwart in eine Jugend als Kind einer türkischen Mutter in München - aber auch weit zurück zur Verfolgung der Armenier zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Eine Rezension von Dirk Fuhrig.โดย Dirk Fuhrig
 
"Stella Maris" von Cormac McCarthy erzählt von einer jungen Frau, die in den Wahnsinn getrieben wurde. In flirrenden Gesprächen mit einem Therapeuten wird ein resignatives Bewusstsein kenntlich, das die Verzweiflung längst hinter sich gelassen hat. Eine Rezension von Holger Heimann.โดย Holger Heimann
 
Little Data: Der Pariser Schriftsteller Charly Delwart packt 44 Lebensjahre in Zahlen, Statistiken und kleine Geschichten. Seine Selbstvermessung zeigt, dass sich der Sinn der eigenen Existenz nicht ausrechnen lässt. Eine Rezension von Dirk Hohnsträter.โดย Dirk Hohnsträter
 
Ida wächst in zwei Welten auf. Ihre Eltern, eine Trapezkünstlerin und ein Elefanten-Dompteur, sind Superstars im DDR-Staatszirkus. Zur Schule geht sie in Tann, im Erzgebirge, wo ihre Großmutter eine Kneipe hat. Mit der Wende ändert sich Idas Welt radikal. Eine Rezension von Theresa Hübner.โดย Theresa Hübner
 
Loading …

คู่มืออ้างอิงด่วน