#47 Cappuccino Dialog: Kaffee in Italien – Warum “Ex-presso” gar nicht so falsch ist

35:32
 
แบ่งปัน
 

Manage episode 330707752 series 2860637
โดย De'Longhi และถูกค้นพบโดย Player FM และชุมชนของเรา -- ลิขสิทธิ์นี้เป็นของผู้เผยแพร่ ไม่ใช่ Player FM โดยมีการสตรีมเสียงโดยตรงจากเซิร์ฟเวอร์ผู้เผยแพร่ กดปุ่มติดตามเพื่อติดตามการอัพเดทใน Player FM หรือวาง URL ฟีดนี้ไปยังแอพพอดคาสท์อื่น

Menschen, die an kleinen Bistro-Tischen im Café sitzen und genüsslich ihren Espresso schlürfen, zählt gleich nach Spaghetti à la Mamma zu den reizendsten Klischeebildern Italiens. Kaffee und Italien, das gehört für viele einfach zusammen. Aber warum ist das so? Dieser spannenden Frage gehen wir gemeinsam mit Dominik Bischof nach, der als „Authorized SCA Trainer“ und Manager des Lavazza Training Centers in Frankfurt jede Menge über die italienische Kaffeetradition zu erzählen weiß. Warum der Kaffee in Italien anders schmeckt, wie der Espresso zu seinem Namen kam, warum die Aussprache „Expresso“ gar nicht so falsch ist und wieso der schnelle Genuss an der Theke den Geldbeutel schont, erfahrt Ihr in der neuesten Folge.

Über unseren Gast: Dominik Bischof Als Manager des Lavazza Training Centers in Frankfurt und „Authorized SCA Trainer“ gibt Dominik sein Wissen und seine gesammelten Erfahrungen rund um das Thema Kaffee in Schulungen und Workshops weiter. Denn er beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit Kaffee in all seiner Vielfalt: Als angestellter Barista hinter der Bar, über die selbständige Tätigkeit als Messe-Barista für namhafte Unternehmen, bis hin zur Eröffnung des eigenen Cafés. Mehr zu Dominik und dem Lavazza Training Center findet Ihr unter: https://www.lavazza.de/de/uber-uns/training-center.html Wenn Ihr Fragen oder Feedback für uns habt, dann schreibt gerne an: podcast-delonghi.de@delonghigroup.com Und wenn Ihr mehr über Kaffee in all seinen Facetten wissen möchtet – abonniert unseren Podcast!

57 ตอน