Microsoft und Datenschutz – Eine Frage der Balance? – Rechtsbelehrung 92

1:09:54
 
แบ่งปัน
 

Manage episode 290822123 series 173044
โดย Marcus Richter & Thomas Schwenke, Marcus Richter, and Thomas Schwenke และถูกค้นพบโดย Player FM และชุมชนของเรา -- ลิขสิทธิ์นี้เป็นของผู้เผยแพร่ ไม่ใช่ Player FM โดยมีการสตรีมเสียงโดยตรงจากเซิร์ฟเวอร์ผู้เผยแพร่ กดปุ่มติดตามเพื่อติดตามการอัพเดทใน Player FM หรือวาง URL ฟีดนี้ไปยังแอพพอดคาสท์อื่น

Windows-Betriebssystem, Office-Anwendungen, Speicherplatz in der Cloud oder Kommunikation via Teams – kaum ein Unternehmen ist derart mit dem Privat- und Berufsleben von Menschen verzahnt, wie Microsoft.

Zugleich sieht sich Microsoft der vielfältigen Kritik seitens der Datenschützer ausgesetzt. Diese lehnen Microsoft zum Teil kategorisch mit dem Grund ab, dass Microsoft in den USA und damit in einem datenschutzrechtlich grundsätzlich unsicheren Drittland sitzt. Ferner wird Microsoft vorgeworfen, dass der Dienst Daten verarbeitet, ohne dass dies aus Sicht der Nutzer erforderlich sei oder, dass die erforderlichen datenschutzrechtlichen Vereinbarungen nicht getroffen wurden.

Unser Gast ist Johannes Nehlsen (Twitter). von der Universität Würzburg, der neben seiner Tätigkeit im Rechenzentrum zugleich die Funktion der Stabsstelle IT-Recht für die bayerischen staatlichen Hochschulen und Universitäten wahrnimmt und sie als Ansprechpartner in Sachen Datenschutz, Lizenzrecht, IT-Vertragsrecht, E-Government und Informationssicherheitsrecht berät.

Diese Diskrepanz zwischen der gelebten Praxis und den Datenschutzbedenken beeinflusst auch die tägliche Arbeit unseres Gastes. In seiner Funktion als “Stabsstelle IT-Recht für die bayerischen staatlichen Hochschulen und Universitäten” muss Johannes Nehlsen die Balance zwischen den datenschutzrechtlichen Vorgaben sowie den Bedürfnissen von Forschern, Studenten und Verwaltungseinrichtungen sicherstellen.

In der aktuellen Folge erklärt er uns, wie er diese schwierige Aufgabe bewältigt und dabei den Hochschulen hilft, die Nutzung von Microsoft möglichst rechtskonform auszugestalten.

Seine Erfahrungen und Ratschläge beschränken sich dabei jedoch nicht nur auf die Hochschulen, sondern sind auch für andere öffentlich-rechtliche Stellen und Unternehmern von Bedeutung.

Wir bedanken uns bei Johannes für den sehr aufschlussreichen Besuch und wünschen unseren Zuhörerinnen und Zuhörern viel Vergnügen beim Zuhören!

Kapitel

  • 00:00:00 – Vorstellung des Themas und unseres Gastes.
  • 00:07:00 – Lässt sich Windows 10 rechtssicher nutzen?
  • 00:18:00 – Sicherheit gegen mögliche Datenpreisgabe – Ein fairer Tausch?
  • 00:25:00 – Der Kauf von Microsoftlizenzen und die Unterschiede zwischen Kauf und Miete.
  • 00:31:00 – Wie lange ist die Cloud verfügbar?
  • 00:39:00 – Risiko für Berufsgeheimnisträger.
  • 00:44:00 – Auftragsverarbeitungsvertrag und gemeinsame Verantwortlichkeit.
  • 00:47:00 – Potenzieller Zugriff auf Daten durch US-Unternehmen und der Risikoansatz.
  • 00:50:30 – Wie sieht die Hochschulpraxis aus, gelten hier andere Regeln und Gepflogenheiten als bei Unternehmen?
  • 00:55:00 – Lock-In-Effekte und die ideelle Perspektive .
  • 00:59:00 – Wie kann man die Risiken beim Einsatz von Microsoftdiensten mindern?
  • 01:04:30 – Schritt halten mit der Softwareentwicklung und Schutz im Privatbereich.

Links zur Folge

Der Beitrag Microsoft und Datenschutz – Eine Frage der Balance? – Rechtsbelehrung 92 erschien zuerst auf Rechtsbelehrung.

102 ตอน