Gendern in Werbeanzeigen & … | Nr. 66 Hausmeistereien

5:47
 
แบ่งปัน
 

Manage episode 314930007 series 3022219
โดย Tristan Berlet & Christian Allner, M.A. sowie Gäste, Tristan Berlet, Christian Allner, and M.A. sowie Gäste และถูกค้นพบโดย Player FM และชุมชนของเรา -- ลิขสิทธิ์นี้เป็นของผู้เผยแพร่ ไม่ใช่ Player FM โดยมีการสตรีมเสียงโดยตรงจากเซิร์ฟเวอร์ผู้เผยแพร่ กดปุ่มติดตามเพื่อติดตามการอัพเดทใน Player FM หรือวาง URL ฟีดนี้ไปยังแอพพอดคาสท์อื่น

Was bewegt das Netz? Warum sind Podcasts so populär? Welche neuen Features gibt es bei Social-Media-Plattformen? Worüber sprechen die User? Parallel zu jeder Folge Onlinegeister-Podcast stellen wir euch ganz individuell ein Info-Update der aktuellen Nachrichten und News als Briefing zusammen: unsere Hausmeistereien. Shownotes, Infografiken und mehr gibt es monatlich in unserem exklusiven #2minuten-Briefing. Kompakt kuratiert und analysiert!

Inhalte der Sendung

  • Ab 00:00:00 – Intro, Begrüßung
  • Ab 00:00:45 – Hausmeistereien
  • Ab 00:05:30 – Verabschiedung, Outro

Briefing-Themen

  • Meldung #1: Test zeigt: Gendergerechte Ansprache in Werbeanzeigen führt zu besserer Performance
  • Meldung #2: Douyin: 5 Sekunden Pause zwischen Videos
  • News-Ticker:
    • YouTube auf der Suche nach Podcast-Boss
    • Twitter rollt Revue aus
    • Zoom testet Werbung
    • Hier kommt Pinterest TV

Kommentar: Das Internet ist nicht mehr kostenlos

Digitalisierung ist ein bekannter Begriff, speziell Start-ups steigen immer mehr in die digitale Welt der Unternehmensgründung ein, da es lukrativ und zeitgemäß ist. Denn das Internet ist schon längst nicht mehr kostenlos. Ob Paywall, Abo-Modelle oder Ähnliches; viele früher kostenlose Dienste werden demnächst Geld kosten. Primär der Aktienmarkt erfreut sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit. Wer das Thema frühzeitig angeht, kann sich als Investor in einer rentablen Branche positionieren. Viele Digitalisierungsprozesse sind derweil schon im Alltag angekommen. Über‘s Smartphone bei Amazon bestellen, mobile Bankgeschäfte per App oder das Abschließen von Onlinewetten, z. B. auf wette.de, sind erst der Anfang. Hinzu kommt, dass Geräte untereinander kommunizieren und Aufgaben erledigen können, ohne dass manuelle Aktionen von Menschen benötigt werden. Logistikzentren und Fertigungsanlagen laufen beispielsweise standardisiert und flexibel praktisch von allein.

Gerade in Zeiten von Corona wurden viele technischen Neuheiten bereits genutzt, alltagstauglich ausgebaut sind diese Hilfsmittel leider noch nicht überall. Doch es scheint, als ob die Gesellschaft auf genau dieses Nischengebiet gewartet hat: die Weiterentwicklung des Gesundheitswesens in digitaler Form. Das wird durch den enormen Zuwachs an Gesundheits-Apps ersichtlich, denn noch nie wurden so viele dieser Apps installiert wie Anfang 2020.

Genauso hat die Pandemie aber auch die Mängel der Digitalisierung im Gesundheitswesen aufgedeckt: Der Austausch von Ärzten und Gesundheitseinrichtungen bedarf an Weiterentwicklung, ebenfalls sind die Missstände in der Organisation der Impftermine durch digitale Terminvereinbarungen klar geworden. Doch die Pandemie hat auch positives

Briefing bei SocialMediaStatistik

Die Infos haben wir detailliert recherchiert, auseinandergenommen und als Weekly Virals in unserem Briefing bei Social Media Statistiken eingestellt:

Livestream der Sendung

Unsere Hausmeistereien streamen wir euch auch live auf unserem YouTube-Kanal und freuen uns immer über Feedback!

[DIESMAL KEIN LIVESTREAM]

Moderatoren & Gäste

An dieser Episode haben in zunehmender Follower-Zahl mitgewirkt:

Quellen & Links

  • siehe Link zu SocialMediaStatistik

Gespielte Musik in der Radioversion

Erwähnte Folgen

Hören & Download

Der Beitrag Gendern in Werbeanzeigen & … | Nr. 66 Hausmeistereien erschien zuerst auf #Onlinegeister.

118 ตอน