[Birgit] Zoë Schlär: Zaubermomente in der Wirtschaftsmediation

42:16
 
แบ่งปัน
 

Manage episode 298936332 series 2593953
โดย SHORT CUTS GmbH design + kommunikation และถูกค้นพบโดย Player FM และชุมชนของเรา -- ลิขสิทธิ์นี้เป็นของผู้เผยแพร่ ไม่ใช่ Player FM โดยมีการสตรีมเสียงโดยตรงจากเซิร์ฟเวอร์ผู้เผยแพร่ กดปุ่มติดตามเพื่อติดตามการอัพเดทใน Player FM หรือวาง URL ฟีดนี้ไปยังแอพพอดคาสท์อื่น
42 Minuten Inspiration 💡😃

Zoë Schlär berichtet von ihrem Weg zur Mediatorin und zur Ausbilderin für Mediator:innen. Ehrenamtlich tätig ist Zoë zudem im Vorstand der Berliner Mediationszentrale und im Bundesverband Mediation.

Mediation versteht sie als strukturiertes Verfahren und als Energiearbeit. Sie arbeitet mit der Atmosphäre und ist dabei präsent für die Menschen.

Zoë beschreibt die 5 Phasen der Mediation und die Gänsehautmomente, die in der 3. Phase entstehen. Hier geht es um Gefühle und Bedürfnisse, die Atmosphäre verändert sich, ein Verständnis kann sich einstellen. Diese „Zaubermomente“ entstehen dadurch, dass die Atmosphäre gehalten und der Prozess entschleunigt wird. Manchmal ist es notwendig, in den Gefühlen zu „baden“. Dabei geht es darum, die negativen Gefühle auszuhalten und durchzufühlen, damit sie von allen Beteiligten wahrgenommen werden.

Zoë´s Modell zur Klärung von Teamkonflikten beginnt auf der Beziehungs- und Kommunikationsebene. Andere Felder sind Sinn und Ziele, Fairness und Gerechtigkeit, sowie Prozesse und Abläufe.

In der Pandemie haben sich die Themen in der Mediation verändert: Unterschiedliche Belastungssituationen und das Fehlen der „sozialen Schmiere“, also der kleinen Kommunikationsmomente in der Kaffeeküche oder auf dem Flur, können zu Konflikten führen.

Zoë erläutert an vielen praktischen Beispielen, mit welchen Schwierigkeiten Teams zu ihr kommen und wie sie als Mediatorin die einzelnen Bereiche sortiert und aufräumt.


Gesprächspartnerin dieser Folge:

Zoë Schlär:

Als studierte Erziehungswissenschaftlerin fand ich es schon immer interessant zu ergründen, wie ähnlich sich die Herausforderungen im Miteinander von Menschen sind und gleichzeitig, wie der Umgang damit individuell so unterschiedlich sein kann.

Als Internats-Schülerin und als langjährige Mutter einer Patchworkfamilie habe ich selbst intensive Erfahrungen in durchaus konfliktreichen Systemen gemacht. Darüber hinaus konnte ich im beruflichen Zusammenhängen als Mit-Gesellschafterin, Gründerin und Netzwerkerin viele prägende Momente erleben. Als Prozessberaterin und Mediatorin für Teams und Gruppen sind diese eigenen Erfahrungen neben den in meinen Ausbildungen erlernten Techniken und Tools sehr wertvoll.

Das inspiriert Zoe:

Austausch mit Kolleginnen und Freundinnen

Austausch mit Menschen anderer Generationen

Nachdenken und Sackenlassen während meines morgendlichen Laufes durch den Wald

Ein Buch lesen und die dazugehörigen Gedanken auf meinem Flipchart sammeln und visualisieren

Menschen und ihre Geschichten: Wenn Menschen beginnen, von sich, ihren Erfahrungen, ihrem Beruf zu erzählen, sind sie ganz bei sich. Aus den Geschichten wird deutlich, wie sie wirklich handeln und ‚in der Welt sind‘, jenseits ihrer Meinungen.

Laufen: Eine Stunde durch den Wald und die Gedanken galoppieren lassen, wohin sie wollen.


Hat Dir die Folge gefallen?: Wir freuen uns riesig über Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️


Mehr zu SHORT CUTS ❤️ ICH WIR ALLE :

Unsere Ausbildungen & Workshops zu Selbst- Team- und Werteentwicklung

Unser BLOG: Die Werteentwicklung.de

Unser Buch: Haltung entscheidet

Unser Hörbuch: Haltung entscheidet

Unser Newsletter: Tolle Texte, noch mehr Inspiration, Einladungen zu Event und vieles mehr :-)

✨ Schau mal vorbei 🤩: Instagram & Twitter

116 ตอน