ANDI 102 – 20. Dezember 2019: Gewalterfahrungen behinderter Menschen, Sardine a Vienna, Medienethik, Achtsamkeit, Sprachen lernen auf neue Art

 
แบ่งปัน
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on November 17, 2020 17:18 (12d ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 248537025 series 2489004
โดย ANDI - Alternativer Nachrichtendienst von ORANGE 94.0 และถูกค้นพบโดย Player FM และชุมชนของเรา -- ลิขสิทธิ์นี้เป็นของผู้เผยแพร่ ไม่ใช่ Player FM โดยมีการสตรีมเสียงโดยตรงจากเซิร์ฟเวอร์ผู้เผยแพร่ กดปุ่มติดตามเพื่อติดตามการอัพเดทใน Player FM หรือวาง URL ฟีดนี้ไปยังแอพพอดคาสท์อื่น

Gewalterfahrungen behinderter Menschen
Eine aktuelle Studie erfasst erstmals österreichweit die unterschiedlichen Gewalterfahrungen von Menschen mit Behinderungen und psychischer Erkrankung. Janina Scheibenpflug hat mit Studienleiterin Dr. Hemma Mayrhofer vom
Institut für Rechts und Kriminalsoziologe und Martin Ladstätter von BIZEPS – Verein für Selbstbestimmtes Leben gesprochen.
Link zur Studie: https://broschuerenservice.sozialministerium.at/Home/Download?publicationId=718

Antifaschistische Sardinen in Wien
Seit wenigen Wochen sammeln sich in Italien immer wieder in immer mehr Städten abertausende Menschen wie die Sardinen, um gegen rechte Politik, gegen Rassismus und Sexismus zu protestieren. Gleichzeitig mit Großdemonstrationen am 14. Dezember trafen sich auch vor der Staatsoper in Wien rund 200 Menschen, um sich mit den italienischen Sardinen zu solidarisieren. Gerhard Kettler berichtet.

Alles was recht ist
Vergangene Woche beschäftigten sich rund dreißig freie Medienschaffende mit Medienethik. Johanna Pauls fasst die Veranstaltung von Commit und BIFEB zusammen.

Achtsamkeit
Der Verein Thinkersclub 2050 beschäftigte sich am 10. Dezember mit dem Begriff der Achtsamkeit. Julia Rauch und Carina Fröhlich waren dort.

Neue Art, Sprachen zu lernen
Eine der größten Barrieren wenn es um Integration geht ist die Sprache. Soziale Kontakte, Arbeit, Kultur – all dies baut auf Verständigung auf. Wer sich nicht mitteilen kann, fühlt sich zuweilen ausgeschlossen. Umso wichtiger scheint es, immer wieder neue Möglichkeiten zu finden sich Fremdsprachen anzueignen. Simon Inou sprach mit Philip Etzlinger, dem Geschäftsführer von uugot.it, einem educational technology startup, welches mit einer neuen Art Sprachen zu lernen experimentiert. Magdalena Hotter fasst das Gespräch zusammen.

165 ตอน