Ndr Info สาธารณะ
[search 0]
เพิ่มเติม

ดาวน์โหลดแอปเลย!

show episodes
 
Wie steht es um einen Impfstoff? Wie entwickelt sich die Test-Strategie? Besteht Hoffnung auf ein Medikament? In unserem wöchentlichen Podcast wollen wir verlässlich über neue Erkenntnisse der Forschung informieren. Die NDR Wissenschaftsredakteurinnen Korinna Hennig und Beke Schulmann sprechen dazu im Wechsel mit Christian Drosten, Leiter der Virologie in der Berliner Charité, und mit Sandra Ciesek, Leiterin des Instituts für Medizinische Virologie am Universitätsklinikum Frankfurt. Die Audi ...
 
Wissenschaft ist mehr als eine Schlagzeile. Der Podcast Synapsen begibt sich auf Spurensuche und liefert Fakten, Hintergründe und Geschichten zu aktuellen Fragen der Forschung: Seit Corona kennt jeder den R-Wert, aber was genau machen Modellierer damit? Plötzlich wollen alle wieder zum Mond fliegen, warum eigentlich? Jede Woche treffen sich die "Synapsen"-Hosts Maja Bahtijarević und Lucie Kluth mit Journalist*Innen, die aktuelle Fragen der Wissenschaft recherchiert haben. Alle Beiträge aus d ...
 
Politische Reportagen und Features mit Hintergrundinformationen zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Hier gibt es 15- bis 25-minütige Berichte, Reportagen und Features aus (Nord-) Deutschland, sowie von ARD-Korrespondenten und freien Autorinnen und Autoren aus der ganzen Welt. Auch Diskussionen, Interviews und Essays zu aktuellen, bewegenden Themen.
 
Wenn die Eilmeldung über die Bildschirme der Nachrichtenredaktion fliegt, dann geht es schnell. Es wird recherchiert, fundiert und informiert. Immer verlässlich - ob bei langen Recherchen oder Geschichten aus dem Alltag - wir bringen ins Programm, was Norddeutschland und die Welt bewegt. Wie das alles geht? Der Blick hinter die Kulissen von NDR Info - als Podcast.
 
Jung, weiblich, genial: Im Tech-Podcast von NDR Info finden die beiden Tech-Journalistinnen Eva Köhler und Svea Eckert jede Woche die Top-Expertinnen für IT-Themen. Sie spüren Sicherheitslücken in der Corona-Warn-App auf, wollen Gesichtserkennungssoftware weniger rassistisch machen und Nutzer*innen vor betrügerischen Apps schützen - und sie erzählen, wie sie als Frau in der IT Karriere gemacht haben. Jede zweite Woche dienstags gibt es eine neue Episode von She Likes Tech zu hören.
 
Typisch norddeutsch, neugierig und nah dran: unsere Reporter*innen gehen raus ins echte Leben. Wie fühlt sich ein Training in der Hamburger Polizei-Akademie an? Was erleben wir beim Wandern mit Lamas in Schleswig-Holstein? Und wie ist eine Fahrt mit der Baumschwebebahn im Harz? Jede Woche bringen unsere Reporter*innen kleine und große Geschichten aus dem Norden mit ins Studio zu Host Niklas Schenck. „Moin!“ – Die Reportage verwebt lockere Gespräche mit O-Ton-Szenen und viel Atmosphäre. Mal e ...
 
Ein Land im Ausnahmezustand. Menschen in Angst. Die westlichen Mächte – machtlos. Wie werden die Taliban künftig das Land regieren? Wie geht es denen, die bleiben mussten? Fragen, die jetzt vor allem unsere Korrespondent:innen beantworten können, die nah dran sind an der Entwicklung im Land. Der langjährige Südasien-Reporter Jürgen Webermann hat sehr oft aus dem Land berichtet. Jetzt stellt er Silke Diettrich und Peter Hornung die wichtigsten Fragen. Sie beobachten aus dem ARD-Studio in Neu ...
 
Echte Geschichten, komplexe Trends, unerwartete Gedankenspiele und aufregende Themen - in unserer NDR Feature Box gibt es die Radiostorys im Abo. Ereignisse, Menschen und Recherchen aus der ganzen Welt und von nebenan. Informativ, unterhaltsam und bewegend. Newsletter und Infos: ndr.de/radiokunst.
 
Der Podcast greift spannende Glaubens- und Gewissensfragen aus Religion und Gesellschaft auf. Unsere Reporter*innen liefern Analysen, bieten Orientierung und erhellen Hintergründe. Was macht gute Pflege aus? Ist Religion für junge Menschen unattraktiv? Muss ich jemandem verzeihen, wenn er seine Schuld eingesteht? Unsere Reporter*innen spüren wöchentlich spannenden Glaubens- und Gewissensfragen nach: erhellend, überraschend, lebensnah. Themen auf den Grund gehen, den Horizont erweitern: "vert ...
 
Die Jagd auf einen Millionenbetrüger – eine Geschichte über Vertrauen und Freundschaft, Lüge und Betrug. Wie konnte der Deutsche Felix Vossen - Filmproduzent, Daytrader und Textilunternehmer-Spross - engste Freunde und Verwandte um einen hohen zweistelligen Millionenbetrag bringen? In der preisgekrönten Podcast-Serie geht NDR Info Reporter Christoph Heinzle auf Spurensuche quer durch Europa - in London, Hamburg, Gütersloh, Zürich und St. Moritz.
 
Eine Helgoländerin erinnert sich an die Sprengung ihrer Insel. Konrad Adenauers verkündet die Verabschiedung des Grundgesetzes. So wird Geschichte hörbar. Emotional, informativ, fern und nah zugleich. Die Erzählungen von Zeitzeugen gehen unter die Haut. Verbunden mit Tondokumenten und dem Wissen der Historiker werden sie Teil unserer Geschichte. Durch unsere Fragen werden sie gegenwärtig.
 
Deutschland ist ein Geldwäsche-Paradies, sagen Experten und fordern strengere Maßnahmen, beispielsweise eine Obergrenze für das Bezahlen mit Bargeld. Eine Recherche von NDR Info macht deutlich, wie genau internationale Geldwäsche-Netzwerke auch Deutschland für die kriminellen Geschäfte nutzen. Die Reporter begeben sich auf die Spur des Schmutzigen Geldes. Sie treffen Profi-Geldwäscher und mutmaßliche Hisbollah-Mitglieder und recherchieren im Libanon und in Westafrika. Mit Experten ordnen sie ...
 
Die NDR Info Reporter Benedikt Strunz und Philipp Eckstein geben in fünf Folgen im "Paradise Papers"-Podcast Einblicke in ihre Recherchen mit WDR, "SZ" und Journalisten weltweit. "Paradise Papers" - so lautet der Titel einer Recherche von Journalistinnen und Journalisten in aller Welt. Grundlage dafür war ein 1,4 Terabyte großer Datensatz. Darin verborgen: brisante Informationen über die Tricks von Superreichen, Prominenten, Kriminellen und Konzernen, die ihren Besitz verstecken und ihre Ste ...
 
Loading …
show series
 
In Äthiopien kämpfen Regierung und Volkbefreiungsfront militärisch um die Macht. Die UN befürchtet die schwerste Hungernot seit langem. Im Vielvölkerstaat Äthiopien weiten sich die kriegerischen Auseinandersetzungen um die Vorherrschaft im Land aus. Die Zentralregierung unter Ministerpräsident Abiy Ahmed hatte im November 2020 eine Militäroffensive…
 
Warum die Impfquote jetzt gesteigert werden muss. Außerdem: Schwangerenimpfung, Delta-Risiken und die My-Variante. Zeitmarken: 00:01:35 Übergang zur Endemie 00:04:17 Dauer der Immunität und Durchbruchsinfektionen mit Delta 00:08:13 Altersstruktur auf den deutschen Intensivstationen 00:11:45 Vergleich von Impfrisiken mit Folgen der Virusinfektion 00…
 
Krankheiten wie AIDS heilen, indem man das betreffende Gen einfach ausschaltet: CRISPR/Cas gilt als großer Hoffnungsträger der Forschung. Selbst gegen die Vermehrung des Coronavirus hat die Gen-Schere in der Zellkultur schon Erfolge vorzuweisen. Ihr großer Vorteil: Vereinfacht gesagt ahmt sie die Natur nach - gelenkte Evolution. Und der Protein-Bau…
 
Zum Weltkindertag, am 20. September 2021, machen viele Veranstaltungen auf die Stellung der Kinder in unserer Gesellschaft aufmerksam. Gerade während der Corona-Pandemie haben Kinder und Jugendliche vieles mit getragen und ertragen. Vor allem sie litten und leiden körperlich und seelisch unter Lockdown und homeschooling. Wie aber blicken die Religi…
 
Jahre nach dem Platzen der großen Immobilienblase schlägt man sich in Spanien immer noch mit Leerstand, Schulden und hoher Arbeitslosigkeit herum. Auch das iberische Schwein ist in Mitleidenschaft gezogen worden. Sein Schinken, der berühmte jamón ibérico de bellota, ist in den Jahren des schnellen Geldes zu einem begehrten Anlageobjekt geworden. Br…
 
Silke ist auf einem langen und beschwerlichen Weg Richtung Afghanistan. Peter ist zurück und will jetzt zur geistigen Geburtsstätte der Taliban reisen. Er war auf einem Krisenseminar. Und das hatte es in sich: Überfälle oder Checkpoints sind zwar inszeniert, aber doch mehr als eine Übung.
 
In der Taliban-Führung gibt es offenbar Streit. Dabei sollen der stellvertretende Regierungschef und Taliban-Mitbegründer Abdul Ghani Baradar und ein Mitglied seines Kabinetts in der vergangenen Woche aneinandergeraten sein, das berichtet zumindest der britische Sender BBC. Gesicherte Informationen sind im Moment aber rar. Silke und Jürgen sprechen…
 
Niederländer gelten als Vorreiter im Hochwasserschutz. Sie versuchen die Kraft der Natur für den Schutz der Küsten zu nutzen. Wenn das Wasser in den Ozeanen steigt, sind vor allem tiefliegende Küstengebiete bedroht. Auf keine Region in Europa trifft das so sehr zu wie auf die Niederlande. Das Land liegt zu einem Drittel unterhalb des Meeresspiegels…
 
Briefwahl sei gefährlich, die Wahl manipuliert und die Politiker:innen Marionetten einer weltumspannenden Elite. So und so ähnlich lauten Verschwörungserzählungen, die aktuell rund um die Bundestagswahl auf Facebook, Telegram und Co. kursieren. Julia Smirnova spürt ihnen in einem Team beim „Institute for strategic Dialogue“ in London nach. Dabei si…
 
In Genf beraten die Vereinten Nationen über Hilfen für Afghanistan, denn dort droht eine humanitäre Katastrophe. Jürgen und Silke haben die extreme Not vieler Menschen mit eigenen Augen gesehen. Darüber sprechen sie in der heutigen Folge. Und es gibt Neuigkeiten von der Studentin Malala, von der Korrespondentin Silke lange nichts gehört hatte… Waru…
 
Mitten im Abitur erfährt Pola, dass ihr Vater als Stasi-Spion gearbeitet hat. Das geheime Doppelleben zerstört die westdeutsche Familienidylle. In vielen Familien gibt es ein Geheimnis, das lange verborgen bleibt. Wenn es dann - plötzlich und unerwartet - gelüftet wird, ist der Schrecken meist groß. So wie bei Pola. Mitten im Abitur erfährt sie, da…
 
Im Jahr 1985 wird ein US-Ehepaar brutal ermordet. Der 18-jährige Freund der Tochter gerät ins Visier der Ermittler, der Deutsche Jens Söring. Er wurde schließlich wegen Mordes verurteilt und saß 33 Jahre im Gefängnis - erst in London, dann in den USA. Doch es gab erhebliche Zweifel daran, was sich damals wirklich zugetragen hat. Im Dezember 2019 wu…
 
Rund vier Prozent aller Menschen sollen schon Nahtoderfahrungen gemacht haben. Nach einer lebensbedrohlichen Situation berichten sie davon, dass sie den eigenen Körper verlassen haben, durch einen Tunnel einem hellen Licht entgegengeschwebt sind und paradiesische Zustände erlebt haben. Ein Blick ins Jenseits? Oder spielen die Schaltzentralen im Geh…
 
Die Taliban zeigen sich immer offener als Hardliner. Aber es gibt wieder Flüge raus aus Kabul. Silke und Jürgen beantworten diesmal auch Fragen von Hörerinnen und Hörern: Worum ging es eigentlich damals vor 20 Jahren, als die USA in Afghanistan einmarschierten? Und was wollten vorher die Sowjets dort? Die Rolle der Taliban - eine Analyse: https://w…
 
Die neue Taliban-Regierung in Afghanistan hat unangemeldete Demonstrationen verboten, auch Journalisten dürfen nicht mehr über die Proteste berichten. Das war das Erste, das man aus dem neu besetzten afghanischen Innenministerium gehört hat. Jürgen und Silke sprechen in der heutigen Folge über die neue Taliban-Regierung, die gerade gebildet wird un…
 
Der Terroranschlag von 9/11 hat Menschen in den USA stark geprägt, zusammengeschweißt und später gespalten. Der 11. September 2001 hat die Welt verändert. Islamistische Terroristen entführten vier Passagierflugzeuge und steuerten sie auf Symbole US-amerikanischer Macht, das New Yorker World Trade Center und das US-Verteidigungsministerium nahe Wash…
 
Nach den Anschlägen vom 11. September erklärt US-Präsident Bush den "Krieg gegen den Terror". Bundeskanzler Schröder verspricht den USA die „uneingeschränkte Solidarität“ Deutschlands. Der NATO-Rat ruft zum ersten Mal in seiner Geschichte den Bündnisfall aus. Am 7. Oktober fliegen die USA die ersten Luftangriffe auf Afghanistan. Mit ihrer Unterstüt…
 
Bis heute ist sie die größte maritime Rettungsaktion der Geschichte. Doch sie ist auch die unbekannteste im Schatten der Terroranschläge vom 11.September 2001. Hunderttausende Menschen in New York flohen vor den Flammen und Staubwolken an der Südspitze Manhattans. Nur der Weg über das Wasser war frei. In einer spontanen Aktion wurden Fischer, Boots…
 
Es gibt Proteste in Afghanistan. Hunderte Menschen sind auf die Straße gegangen, um gegen den Einfluss von Pakistan zu demonstrieren. Die Demonstranten machen Pakistan zum Beispiel für die Gebietsgewinne der Taliban in Pandschir verantwortlich. Jürgen und Silke sprechen in dieser Folge über das schwierige Verhältnis zwischen Afghanistan und Pakista…
 
Jüdinnen erzählen, was es heißt, heute in Deutschland jüdisch zu sein, wo sie Antisemitismus erleben und was sie ihren Kindern vom Judentum weitergeben wollen. Künstlerin, Hebamme, Schülerin – im Alltag unterscheidet eine Jüdin wenig von anderen Frauen. Sie erzählen, was es heißt, heute in Deutschland jüdisch zu sein, wo sie Antisemitismus erleben …
 
Auch nach dem Ende der Luftbrücke gibt es noch Hoffnung auszureisen, wenn man es beispielsweise als Ortskraft auf eine ausländische Liste geschafft hat. Ansonsten wollen die Taliban Fachkräfte lieber im Land behalten. Und dann gibt es noch sehr gut ausgebildete Frauen wie Mala, die als besonders gefährdete Personen. Die Studentin hat sich in sozial…
 
Am 11.9.2001 um 8.46 Uhr kracht ein Passagierflugzeug in den Nordturm des World Trade Centers. Ein zweites Flugzeug bohrt sich in den benachbarten Südturm; ein drittes Flugzeug steuert ins Pentagon in Washington. Passagiere und Crewmitglieder bringen eine vierte entführte Maschine zum Absturz, bevor ein weiteres prominentes Ziel getroffen werden ka…
 
Immer mehr Muslime achten auf „halal“-Siegel. Damit wissen sie, was der Koran ihnen erlaubt. Gut verkaufen sich zurzeit auch koschere Lebensmittel, die den jüdischen Speisegesetzen entsprechen. Wie ist dieser Boom zu erklären, wenn doch die Mehrheit der Muslime und Juden nicht streng religiös lebt? Für Christen gelten keine Speisegesetze. Aber es g…
 
Die Taliban haben fast ganz Afghanistan erobert. Aber im Panjshir-Tal regt sich Widerstand. Der führende Kopf dort ist der Sohn eines Nationalhelden. Viele junge Afghaninnen und Afghanen hoffen auf den Sohn von Ahmad Shah Massoud. Aber wird er wirklich etwas gegen die Taliban bewirken?
 
Was die niedrige Impfquote für alle bedeuten kann. Außerdem Impfdurchbrüche, Booster und Teststrategien in den Schulen. Zeitmarken: 00:01:27 Impfquote in Deutschland 00:09:07 Gefahren der Delta-Variante 00:14:02 Streit um Inzidenzen 00:35:10 Impfdurchbrüche 00:52:15 Booster-Impfung 01:15:05 Maßnahmen im Herbst 01:22:40 Impfstoffe für Kinder 01:35:4…
 
Die Europäische Union will bis 2050 klimaneutral werden. Dafür hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den „Grünen Deal“ ins Leben gerufen, eine Art Masterplan für den ökologischen Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft. Die große Idee: Klimaschutz soll keinen Verzicht bedeuten. Stattdessen soll alles neuer, moderner und sauberer werden. …
 
Die Grenzen Afghanistans sind immer noch dicht. Das Schicksal vieler ist unklar. Lange war auch nicht klar, wie es der Ingenieurin Malala geht, der Studentin aus Kabul, die Korrespondentin Silke Diettrich gut kennt. Der Kontakt zu Malala war abgebrochen, Silke hat sich große Sorgen gemacht. Doch in der heutigen Folge hat die ARD-Korrespondentin in …
 
An den Grenzen Afghanistans herrscht weiterhin Chaos, offenbar drängen sich Tausende Menschen, die vor den Taliban fliehen wollen - zum Beispiel in Richtung Pakistan oder Iran. Doch durch die Grenze kommen nur wenige. Dazu kommt: Es gibt im Moment keinen wirklich betriebsbereiten Flughafen in Afghanistan. Keiner weiß, wie lange es dauern wird, etwa…
 
Bis zu 11.000 Menschen täglich bekamen seit Januar im Hamburger Impfzentrum Spritzen gegen Corona. Eine Mammutaufgabe. Die konkrete Aufgabe lautete: Impfen! Möglichst viel, möglichst effizient, in möglichst hoher Qualität, an einem Platz. Hamburg errichtete im Dezember vergangenen Jahres das bundesweit größte Impfzentrum, zentral in den leerstehend…
 
Freudenschüsse in Kabul nach dem Abzug des letzten US-Soldaten auf der einen Seite, sehr lange Schlangen vor den Banken auf der anderen Seite. Es ist auffällig ruhig nach dem Abzug, berichten Silke und Peter. Tausende Menschen sind noch berechtigt nach Deutschland auszureisen, aber sie wissen im Moment nicht, wer ihnen auf der Flucht helfen soll. A…
 
Im Sommer rekapitulieren wir in kurzen Sonderfolgen die zentralen Aspekte der Pandemie. Dieses Mal geht es um das Thema: Impffortschritt weltweit. Kein Tag vergeht ohne neue Nachrichten zum Coronavirus Sars-CoV-2. Längst haben wir uns an Maßnahmen wie Mundschutz, Abstand und Hygieneregeln gewöhnt. Und noch immer ist kein Ende der Pandemie in Sicht.…
 
Und wie geht es nun raus aus der Verschwörungs-Bubble? Selina Fullert tritt Ende März 2021 als Chefin der „Querdenken“ Bewegung Hamburg zurück. Wenige Wochen, nachdem bekannt wird, dass der Verfassungsschutz „Querdenken“ beobachtet. Auch ohne den Posten ist sie weiter aktiv, wirbt für Demonstrationen und verteilt Nachrichten aus dem „Querdenken“-Ko…
 
Ingo Zamperoni moderiert das Gespräch mit Stefanie Gollasch, Stefan Aust und Adrian Feuerbacher Mit der Reihe "Plöner Gespräche" veranstaltet das Schleswig-Holstein Musik Festival gemeinsam mit NDR Info auf Schloss Plön jährlich eine Diskussionsrunde, die sich thematisch zwischen Politik und Kultur bewegt. Aus Anlass der in diesem Jahr Franz Schube…
 
Korrespondentin Silke hat zuletzt am Sonntag eine WhatsApp von der Studentin aus Kabul bekommen, die wir hier im Podcast Malala nennen. Zu diesem Zeitpunkt war sie erneut an einem Checkpoint abgewiesen worden und verzweifelt, weil der erneute Ausreiseversuch gescheitert war. Malala musste also mit ihrer Mutter, ihrem Bruder und ihren beiden Schwest…
 
Loading …

คู่มืออ้างอิงด่วน

Google login Twitter login Classic login