Fernsehen (SRF สาธารณะ
[search 0]
เพิ่มเติม

ดาวน์โหลดแอปเลย!

show episodes
 
Die Unterhaltungsshow bringt Zuschauern eine Region in der Schweiz näher. Im Mittelpunkt stehen Tradition und Brauchtum, Musik, Gäste und Live-Aktionen. Die grösste Open-Air-Sendung von SRF ist ein fröhliches Fest mit Musik, Gästen und Action, welches den ZuschauerInnen die schönsten Gegenden der Schweiz mit ihren spannenden Bewohnern näher bringt.
 
4
4x4 Podcast HD

1
4x4 Podcast HD

Unsubscribe
Unsubscribe
รายสัปดาห์+
 
Wer die News schon kennt, will mehr: Einordnung, Analyse, Hintergrund. Genau das bietet der 4x4 Podcast von Montag bis Freitag mit ausgewählten Gesprächen und Reportagen aus der Schweiz und aus aller Welt. 4x4 von SRF 4 News - Verstehen, was wirklich wichtig ist.
 
Der Technologie-Podcast von Schweizer Radio und Fernsehen. Wir sind deine Korrespondenten aus der digitalen Welt. Internet, Smartphones, soziale Netzwerke, Computersicherheit oder Games – wir fassen das Wichtigste und Unterhaltsamste der Woche für dich zusammen. Das ist ein «Enhanced Podcast» im Format AAC Feed AAC Feed MP3: http://www.srf.ch/feed/podcast/sd/962924b0-8c53-4e2d-899d-d005cce14c62.xml
 
L
Lustig to go

1
Lustig to go

Unsubscribe
Unsubscribe
รายสัปดาห์
 
Also mal unter uns: Wäre es nicht schön, zum Kaffee to go auch noch was Lustiges mitzunehmen? Um beim Kaffeetrinken die Ohren voll zu haben mit Leuten, die was zu sagen haben? Und darüber zu lachen? Allerdings lässt uns Alexander Götz vorher nicht wissen, wer da zu hören ist. Das wird erst am Ende verraten.
 
1. Die «Wirtschaftswoche» auf Radio SRF4 News blickt auf die die wichtigsten wirtschafts- und finanzpolitischen Themen der Woche zurück. 2. Drei Kolumnistinnen und Kolumnisten wechseln sich wochenweise ab; sie erläutern und analysieren die wichtigsten und bemerkenswertesten Ereignisse aus der Wirtschaftswelt im In- und Ausland. 3. Die Gesprächspartner sind: Cornelia Meyer (Wirtschafts- und Energieberaterin), Klaus Wellershoff (Unternehmensberater und ehemaliger Chefökonom der UBS) und Rudolf ...
 
Die Reality-Show «Das Experiment» stellt acht gewöhnlichen Menschen die Frage: «Wo ist dein Limit?». Die Abenteurer werden als Schicksalsgemeinschaft in der Wildnis ausgesetzt. Dem Alltag entfliehen und die eigenen Grenzen ausloten, das wollen sie alle. Doch ohne Essen, Trinken und weiches Bett hört der Spass bald auf. Wer sich auf das Experiment einlässt, weiss nicht, was auf ihn zukommt. Nur eines ist sicher: Jeder und jede kommt irgendwann ans Limit. Die sechste und neue Staffel von «Das ...
 
I
Input HD

1
Input HD

Unsubscribe
Unsubscribe
รายสัปดาห์+
 
«Input» ist der Hintergrundpodcast, der sich Zeit fürs Leben nimmt. Wir vertiefen, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
I
Input

1
Input

Unsubscribe
Unsubscribe
รายสัปดาห์+
 
«Input» ist der Hintergrundpodcast, der sich Zeit fürs Leben nimmt. Wir vertiefen, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
Themenvertiefung und Hintergrundinformationen zu menschlichen Grunderfahrungen, über Glaube, Zweifel, Glück. Anregungen zum Nachdenken und Orientierungshilfen in unserer pluralistischen Welt. Leitung: Judith Wipfler Team: Léa Burger, Nicole Freudiger, Kathrin Ueltschi, Dorothee Adrian Sekretariat: Mirella Candreia Kontakt: sekretariat.religion@srf.ch
 
H
Hotspot HD

1
Hotspot HD

Unsubscribe
Unsubscribe
รายเดือน+
 
Willkommen am virtuellen Lagerfeuer. Wo die Nächte lang und die Podcasts spannend sind. Wir nehmen uns Themen vor, die aktuell für Gesprächsstoff sorgen. Und wir erzählen euch dazu Geschichten, die ihr so noch nicht gehört habt - aus den Bereichen Politik und Wirtschaft. Habt ihr Themenvorschläge? Dann schreibt uns an hotspot@srf.ch.
 
P
Passage HD

1
Passage HD

Unsubscribe
Unsubscribe
รายสัปดาห์
 
Die Sendung Passage steht für radiophone Exzellenz auf SRF 2 Kultur. Hier verbinden sich Wort und Musik, Ton und Stille. Passagen berühren, verführen, informieren: mit dem präzise gebauten Feature, mit dem packenden Porträt, mit dem aufschlussreichen Interview. Die drei tragenden Elemente der Passage sind Musik, Storytelling und Tondokumente. Leitung: Sandra Leis, Redaktion: Bernard Senn Kontakt: info@srf2kultur.ch
 
F
Forum HD

1
Forum HD

Unsubscribe
Unsubscribe
รายสัปดาห์
 
Im «Forum» diskutieren Fachleute mit Hörerinnen und Hörern brennende aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport. Das «Forum» ist live. Der Hörer- und Usereinbezug ist das Markenzeichen der Sendung «Forum». Die Hörerinnen und Hörer sind entweder live im Studio oder aber sie beteiligen sich per Telefon oder an der Online-Diskussion auf srf1.ch.
 
Im Musikmagazin laden wir ein zum Streifzug durch die Szenen von Klassik, World und Crossover. Wir reden mit den Stars, entdecken junge Talente, stellen Neuerscheinungen vor und werfen ein Streiflicht auf aktuelle Entwicklungen. Wir geben zudem einen kompakten Eindruck von der beliebten «Diskothek» auf SRF 2 Kultur und weisen im «Swiss Corner» auf neue Schweizer Produktionen hin. Leitung: Peter Bürli Redaktion: Annelis Berger, Florian Hauser, Benjamin Herzog, Andreas Müller-Crepon (Fachführu ...
 
Was immer passiert – seine Figuren haben eine Meinung dazu: Jeden Freitag Morgen kommentiert der Comedian Fabian Unteregger mit seiner Freitagsrunde die Geschehnisse der Woche. «Zum Glück ist Freitag» heisst der satirische Muntermacher am Freitag Morgen. Fabian Unteregger lässt seine prominentesten Figuren darüber diskutieren, was in den vergangenen Tagen geschehen ist – auf der Welt im allgemeinen und in der Schweiz im speziellen. Von Musiker Baschi über Tennis-As Roger Federer bis zu den B ...
 
Zürich liegt am Wattenmeer, in Glarus spricht man Englisch und Hasle liegt nicht im Entlebuch sondern auf einer Insel in der Ostsee. «Verkehrte Welt» stellt alles auf den Kopf. In der neuen Reality-Soap auf SRF1 tauschen Familien, Wohngemeinschaften oder Geschäftspartner für eine Woche ihr geregeltes Leben in der Schweiz mit dem Leben einer Tauschgemeinschaft aus dem Ausland. Alles wird anders, nur eines bleibt gleich: der Name der Ortschaft.
 
Zürich liegt am Wattenmeer, in Glarus spricht man Englisch und Hasle liegt nicht im Entlebuch sondern auf einer Insel in der Ostsee. «Verkehrte Welt» stellt alles auf den Kopf. In der neuen Reality-Soap auf SRF1 tauschen Familien, Wohngemeinschaften oder Geschäftspartner für eine Woche ihr geregeltes Leben in der Schweiz mit dem Leben einer Tauschgemeinschaft aus dem Ausland. Alles wird anders, nur eines bleibt gleich: der Name der Ortschaft.
 
Loading …
show series
 
Blues ist mehr als ein Musikgenre, er beschreibt ein Lebensgefühl. In diesem Sinne kann auch Spiritualität mit der «Teufelsmusik» einhergehen. Insbesondere in den USA kann Blues eine befreiende religiöse Praxis der Schwarzen sein. Selbst in der Schweiz finden Blues und Religion zusammen. Es gibt Bluesstücke mit religiösem Inhalt und religiöse Blues…
 
Laut dem Bundesamt für Gesundheit ist jemand, der mit dem Coronavirus in Berührung gekommen ist, für mindestens drei Monate immun. Neuen Studien zufolge hält die Immunität aber deutlich länger an. Und es gibt Hinweise, dass die Immunität auch gegen die mutierte Variante aus Grossbritannien wirkt. Weitere Themen: In den Niederlanden zieht die Regier…
 
Die Nidwaldner Firma darf in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten vorerst Wartungs- und Reparaturarbeiten durchführen. Das Bundesverwaltungsgericht wendet sich damit gegen einen Entscheid des EDA, welches Pilatus diese Dienstleistungen untersagt hatte. Weiter in der Sendung: * ZH: Der Schnee legt den öffentlichen Verkehr in der Sta…
 
Warum bleiben Blumenläden unter dem verschärften Corona-Regime des Bundesrates offen, während Schuhläden schliessen müssen? Und: Wie wahrscheinlich ist, dass die Wirtschaft jetzt erneut einbricht? Das wollte Maren Peters vom SP-Alt-Nationalrat und früheren Preisüberwacher Rudolf Strahm wissen. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Warum ein neues Ge…
 
Wir berichten zudem über den Boykott des sozialen Netzwerks Parler und was passiert, wenn man eine brasilianische Tele Novela mit der japanischen Mafia kreuzt – und noch mehr!Wir starten also mit einem rappelvollen Podcast ins neue Jahr. Der ganze Podcast im Überblick: (00:01:47) Die Tech-Konzerne boykottieren Parler (00:09:01) WhatsApp sorgt für E…
 
Der viele Schnee legt Zürich und andere Regionen im Osten der Schweiz lahm. Trams und Busse fahren seit gestern Abend nicht mehr. Tausende Menschen mussten heute zu Fuss zur Arbeit stapfen. Manche nahmen auch die Skier hervor. Eindrücke aus Zürich und eine Übersicht der Lage in der Schweiz. Weiteres Thema: Vor anderthalb Jahren hatte das Aussendepa…
 
Eine der grössten Impfkampagnen der Welt beginnt nun in Indien. Wie das Land dies meistert, erklärt Thomas Gutersohn, Südasienkorrespondent von Radio SRF. Die weiteren Themen: * Das griechische Parlament hat den Kauf von 18 französischen Kampfjets beschlossen: das grösste Rüstungsprogramm Griechenlands seit Jahrzehnten. Corinna Jessen – Journalisti…
 
Roger Federer hat Verständnis für die neuen Corona-Massnahmen. Aber die 5-Personen-Regel geht ihm zu weit. Maurer begrüsst die RS im Home Office Für Finanzminister Ueli Maurer hat die RS im Home Office grosse Vorteile – auch, was die Wehrfähigkeit der Rekruten betrifft.โดย Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Andere Länder, nicht zuletzt viele in Asien, setzen weniger auf Verbote und Einschränkungen wegen des Coronavirus, sorgen aber dafür, dass öfter und einfacher getestet wird. Der Kanton Graubünden will das nun ebenfalls tun und die Pandemie mit einer gross angelegten Testaktion in den Griff bekommen. Weitere Themen: Gegen US-Präsident Donald Trump l…
 
Nachdem die Dezembersitzung kurzfristig abgesagt werden musste, will die Stadtverwaltung von Olten die beiden nächsten Sitzungen des Gemeindeparlaments virtuell abhalten. Alle Ratsmitglieder müssen dabei mit Bild dabei sein. Weiter in der Sendung: * GR: Im Kanton soll künftig noch intensiver auf Corona getestet werden. * BL: Das neue Polizeigesetz …
 
Ab kommendem Montag, dem 18. Januar, dürfen sich nur noch maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten treffen. Diese Regel trifft besonders Familien hart, denn die Kinder werden mitgezählt. Weitere Themen: In der ersten Pandemie-Welle gab es Applaus für das Pflegepersonal. Jetzt, in der zweiten Welle, sind die Spitäler randvoll und das Person…
 
Die Eventbranche leidet seit Beginn unter der Pandemie. Konzerte, Theater: alles grösstenteils abgesagt. Wie kommt der Ausbau der Corona-Hilfen in der Branche an? Wir fragen: Reicht das? Ausserdem: Buchläden und Sportgeschäfte bleiben ab Montag zu. Die Detailhandelsvertreterin bezweifelt, dass die versprochenen Hilfsgelder reichen werden. Auf den s…
 
Appenzell? Das ist doch dort, wo die Frauen gefühlt erst seit gestern abstimmen dürfen? Beatrice Gmünder, selbst von dort, trifft Ottilia Dörig, die für das Stimmrecht kämpfte – und ihre Tochter, die dieses Recht für selbstverständlich nimmt. Alle drei sind sich einig: Dieses Urteil wird zu schnell gefällt. Das «Nein» der Männer zum Frauenstimmrech…
 
Appenzell? Das ist doch dort, wo die Frauen gefühlt erst seit gestern abstimmen dürfen? Beatrice Gmünder, selbst von dort, trifft Ottilia Dörig, die für das Stimmrecht kämpfte – und ihre Tochter, die dieses Recht für selbstverständlich nimmt. Alle drei sind sich einig: Dieses Urteil wird zu schnell gefällt. Das «Nein» der Männer zum Frauenstimmrech…
 
Der Bundesrat lässt ab dem 18. Januar die Läden wieder schliessen. Und die geltenden Massnahmen werden um weitere fünf Wochen verlängert. Home-Office wird Pflicht und privat darf man sich nur noch zu fünft aus zwei Haushalten treffen. Und: Die Bedingungen für Unternehmen, um an die «Härtefall-Hilfen» zu kommen, werden einfacher. Können die Firmen j…
 
Restaurants bleiben bis Ende Februar geschlossen. Und es gibt keine Ausnahmen mehr für Kantone. Dennoch will die Bündner Regierung bei ihrem Konzept bleiben, wonach sich Wintersportler für ihren Take-Away-Zmittag an einen Tisch setzen können. Weitere Themen: * BS: Der erste Deutschschweizer Kanton mit Mindestlohn? Das Basler Parlament diskutiert In…
 
Restaurant-Besitzerinnen und Messe- und Kultur-Veranstalter kritisieren die zögerliche Zahlung von Härtefall-Geldern durch die Kantone. Gespannt warten sie auf die Entscheide des Bundesrats heute Nachmittag. Wie gross die Not bei diesen Firmen ist, zeigt das Beispiel einer Eventfirma in Rapperswil. Weitere Themen: Viele Menschen in der Schweiz lebe…
 
Armut ist in Frankreich seit Jahren eines der grossen Themen – rund 10 Millionen Menschen leben unter der Armutsgrenze, das sind knapp 15 Prozent der Bevölkerung. Wie soll die Armut bekämpft werden? Darüber hat die Nationalversammlung diskutiert. Die weiteren Themen: * Der Sturm aufs US-Kapitol bewegt die USA. Der ehemalige Gouverneur Arnold Schwar…
 
Die Heilmittelbehörde Swissmedic hat dem Corona-Impfstoff des US-Herstellers Moderna den Segen erteilt. Produziert wird bei Lonza im Wallis. Geht es nun mit dem Impfen in schnellen Schritten vorwärts und wirkt die Impfung auch beim mutierten Virus? Weiteres Thema: Die sonst nur im Hintergrund agierenden Kantonsärztinnen und Kantonsärzte sind wegen …
 
Tausende Schülerinnen und Schüler schreiben Anfang März die Aufnahmeprüfung fürs Gymnasium. Diese wird nicht einfacher, beim Korrigieren wird aber auf allfällige Bildungslücken Rücksicht genommen. Weitere Themen: * BE: Am Tag nach der Absage der Lauberhornrennen: Die Gemeinde Wengen informiert über die Corona-Situation im Dorf und ist beunruhigt. *…
 
Die UBS will bis im März gut jede fünfte Filiale schliessen. Die Idee dahinter: Leute sollen mittels e-banking ihre Geschäfte erledigen. Zudem sinkt bei der UBS die Hemmschwelle für Negativ-Zinsen. Wer mehr als 250'000 Franken auf dem Konto hat, muss dafür bezahlen. Weitere Themen: Wer weder im Militär noch im Zivilschutz dient und auch keinen Zivi…
 
Beim Besuch in Minsk lässt sich der Schweizer Präsident des Eishockey-Weltverbandes René Fasel von Machthaber Alexander Lukaschenko umarmen. Das sorgt für grosse Befremdung. Fasel und Lukaschenko trafen sich wegen der Eishockey-WM, die Ende Mai in Weissrussland durchgeführt werden soll. Die weiteren Themen: * Der Geburtenrückgang in Chinas nordwest…
 
Drei Monate nachdem die amerikanische Bluesrock-Ikone Janis Joplin im Oktober 1970 an einer Überdosis Heroin starb, kam ihr zweites Studioalbum «Pearl» in die Läden. Das mit Hits wie «Mercedes Benz» oder «Me and Bobby McGee» bestückte Album stand 9 Wochen lang an der Spitze der US-Charts.โดย Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Wegen immer mehr Ansteckungen mit dem Corona-Virus hat der Kanton Bern die Bewilligung der Lauberhorn-Rennen zurückgezogen. Weitere Themen: Wenn eine Frau und ein Mann heiraten, wird in vielen Schweizer Kantonen in der Steuererklärung der Mann an erster Stelle und die Frau an zweiter Stelle genannt. Weil das der Gleichstellung von Frau und Mann wid…
 
Aus einem Ja wurde nun doch noch ein Nein: Die Lauberhornrennen in Wengen finden wegen der angespannten Corona-Situation im Dorf nicht statt. Weiter in der Sendung: * LU: Die Kantonsregierung legt ihren Klimabericht vor. * ZH: Der Kantonsrat will ein Stellvertretungs-System für Lokalpolitikerinnen und -politiker. * SG: Die Kantonspolizei möchte den…
 
In Genf steht der Rohstoffhändler Beny Steinmetz, einer der reichsten Israeli, vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft Steinmetz vor, er habe bei Geschäften in Westafrika Schmiergelder bezahlt. Worum geht es bei diesen angeblichen Schmiergeldern? Weitere Themen: Wer als Whistleblower auf Missstände in Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen au…
 
In den USA wollen die Demokraten, dass Vizepräsident Mike Pence und Trumps Kabinett den Präsidenten absetzen, basierend auf dem 25. Zusatzartikel der US-Verfassung. Sollte Pence innert 24 Stunden nicht handeln, wollen die Demokraten ein Amtsenthebungsverfahren, ein Impeachment, in die Wege leiten. Die weiteren Themen: * Bislang war Kirgistan der ei…
 
Zu dick, zu dünn, zu klein. Was bei Frauen schon lange Thema ist, wird in der Männerrunde kaum offen angesprochen. Das findet auch Input-Hörer Manuel. Der sehr dünne Mann kennt blöde Sprüche wegen seines Körpers. Nicht nur deshalb fordert er, das männliche Schönheitsideal kritischer zu betrachten.โดย Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Zu dick, zu dünn, zu klein. Was bei Frauen schon lange Thema ist, wird in der Männerrunde kaum offen angesprochen. Das findet auch Input-Hörer Manuel. Der sehr dünne Mann kennt blöde Sprüche wegen seines Körpers. Nicht nur deshalb fordert er, das männliche Schönheitsideal kritischer zu betrachten.โดย Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Der Ski-Weltcup-Tross wird nächste Woche nach Wengen reisen, obwohl im Skiort sich Coronafälle gehäuft hatten. Der Kanton Bern, der nationale und der internationale Skiverband haben grünes Licht gegeben. Die Fahrer aber werden weitgehend von der Aussenwelt abgeriegelt. Die Drohnen-Technologie hat in den letzten Jahren immense Fortschritte gemacht. …
 
Was tun mit dem Gefühl der Langweile? Die wenigsten sind sich gewöhnt, einfach nichts zu tun. Doch genau darin stecke grosses Potential, ist der Theologe und Autor Pierre Stutz überzeugt. Brotbacken, stricken, fensterputzen, aufräumen: Während der verordneten Corona-Pause gilt für viele das Credo «ja keine Langeweile, keine Leere zulassen». Doch fü…
 
Nach über 56'000 Tweets ist Schluss. Das persönliche Twitter-Konto von Noch-US-Präsident Donald Trump wurde gelöscht, das offizielle Konto des US-Präsidenten eingefroren. Wie schlimm ist das für den Twitter-Präsidenten? Wir fragen den Experten Das Kapitol in Washington sei sicherheits-technisch ein Löchersieb, der Mob hätte weit vor dem Gebäude auf…
 
Endlich hat es genug Schnee zum Skifahren. In Langenbruck im Grenzgebiet zwischen Baselland und Solothurn. Auf 900 Metern. Diese Woche aber lief nur der untere Skilift, der obere stand still. Er liegt im Kanton Solothurn, wo Skifahren bis am Wochenende noch verboten war. Weiter in der Sendung: [00:03:53] ZH: Lehrervermittlerin im Dauerstress Angela…
 
Arbeit mache ihn fröhlich, meint der Österreicher Florian Bösch. Und baute während der Corona-Pause ein Gewächshaus und Gemüsehochbeete. Der Bariton singt Schubert so wie kein anderer: Eine Art virtuose Nonchalance zeichnet seine Interpretationen aus - er erzählt seine Lieder. Und immer wieder ist da ein Groove mit drin. Kein Wunder, hat sich die M…
 
Audioporn heißt ein blühendes Genre, das durch Stimmen und Geräusche sexuell stimuliert. Im Medium des Podcast lässt sich anscheinend besonders gut über Sex und Beziehung reden, davon erzählen zumindest die Charts der diversen Podcast-Portalen. Und in Zeiten verordneter Kontaktreduktion erlebt die sonische Vereinigung Hochkonjunktur. Mit ihr vielle…
 
Der Bund hat die Stiftung «meineimpfungen.ch» als Anbieter für den elektronischen Covid-Impfnachweis bestimmt. Nun aber wird heftige Kritik laut. Die Stiftung wirke veraltet und sei zu wenig transparent. Und die Rolle der Pharma-Industrie sei unklar. Weitere Themen: Die neuen ansteckenderen Varianten des Corona-Virus breiten sich weiter aus. Fachle…
 
Seit Mitte Dezember setzt der Kanton Graubünden auch auf Corona-Massentests. Nach Firmen, Altersheimen und Bergbahnen liegt das Schwergewicht nun auf den Schulen. Weiter in der Sendung: * OW: Titlisbahnen fahren Millionenverlust ein. * VS: Grosszügige und schnelle Nothilfe für die Walliser Gastronomie. * BS: Pilotversuch für dezentrale Sammelstelle…
 
In den USA klettern die Börsenkurse weiter nach oben - ungeachtet der Turbulenzen in Washington. Die Investoren hoffen offenbar auf eine berechenbarere Politik von Präsident Joe Biden und seiner demokratischen Parlamentsmehrheit, meint die Ökonomin und Unternehmensberaterin Cornelia Meyer. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: --- Der Nationalban…
 
6. Staffel. Heute sind wir bei Frank Renold in Zürich. Frank ist ein vielseitiger Schauspieler, der sich dem Improvisationstheater verschrieben hat. Eindrücklich erzählt er, was er beim Improvisieren auf der Bühne für das Leben gelernt hat. Der ganze Podcast im Überblick: (00:00:35) Das Theater (00:01:24) Improvisieren (00:04:47) Wie lernt man zu i…
 
Wegen Corona wird ein Teil der angehenden Soldaten die Rekrutenschule im Home-Office starten. Dass eine Rekrutenschule mit Fernunterricht beginnt, gab es noch nie. Wie soll das funktionieren? Weitere Themen: Die Schweizer Wirtschaft hat in diesem Corona-Jahr gelitten. Und mit ihr die Angestellten. Dies geht aus den vom Seco veröffentlichten Arbeits…
 
Nach dem Sturm auf das Kapitol in den USA wird die Zukunft der republikanischen Partei heftig debattiert. Gewisse Republikaner fordern den Rücktritt von Donald Trump. Viele Anhänger halten ihm aber die Treue. Die Frage drängt sich auf: Bleibt die Partei geeint? Die weiteren Themen: * Waren die Ereignisse um das US-Kapitol die dunkelsten Tage in der…
 
Inzwischen haben fast alle Kantone mit ihrer Impfkampagne gegen das Coronavirus begonnen. Doch es geht nur schleppend voran: Bisher hat die Schweiz erst gut 200'000 Impfdosen erhalten. Die Behörden hätten zu wenig und zu spät Impfstoff bestellt, bemängeln Kritiker. Dass die Schweiz so langsam unterwegs ist, sei selbstverschuldet, sagen Kritiker. De…
 
Die vielen Ausflügler am Hallwilersee sind ein Problem für die Wasservögel. Werden sie gefüttert, können sie krank werden. Ranger im Aargauer Seetal haben nun reagiert. Die weiteren Themen: * Anstieg der Sozialhilfebezüger in der Stadt Luzern * Winterthur will pro Jahr vier autofreie Sonntage * Umfahrung Uznach A15: Der Kanton St. Gallen muss über …
 
Nachdem ein Mob von Trump-Anhänger das US-Kapitol gestürmt hat, musste die Sitzung des US-Parlaments abgebrochen werden. Die Abgeordneten mussten in Sicherheit gebracht werden. Dabei wurde eine Frau erschossen, drei weitere Menschen starben aus noch ungeklärten Gründen. Die weiteren Themen: * Der Bundesrat will Restaurants, Kulturbetriebe und Freiz…
 
Der Bund hat ein entsprechendes Gesuch abgelehnt. Der Riss eines Esels sowie eines Kalbes auf einer Mutterkuhweide reichen nicht aus, um einen Abschuss zu rechtfertigen. Weiter in der Sendung: * GR: Der Engadiner Skimarathon wird auch 2021 abgesagt. * AG/BS/BL: Neue Regeln im Bildungsraum Nordwestschweiz. * ZH: Spezielle Taxis übernehmen Fahrten in…
 
Die Corona-Krise hat Bundesrat und Parlament letztes Jahr auf Trab gehalten. DAS zeigt sich auch in der Anzahl politischer Vorstösse, in Bundesbern: Noch nie wurden innerhalb eines Jahres so viele Vorstösse eingereicht. Wir sprechen mit dem Politologen Marc Bühlmann. Die weiteren Themen: * In Spanien wird am 6. Januar, mit einem weiteren Anstieg de…
 
Die Vereinigung der Schweizer Profispieler hat kürzlich den Vorschlag lanciert: Leute, die gegen das Coronavirus geimpft sind, könnten bald wieder in die Stadien gelassen werden, als Schritt in Richtung Normalität. Diesen Vorschlag diskutieren Zürcher und Schaffhauser Veranstalter konträr. Weiter in der Sendung: * TG: Arbonia verkauft sein Fensterg…
 
In vielen Industrieländern wird gegen das Coronavirus bereits geimpft. Die reichen Länder haben sich ein Vorkaufsrecht der Coronaimpfstoffe gesichert. Ganz anders sieht das in Afrika aus. Dort werden die Länder wohl noch lange auf einen Impfstoff warten müssen. Die weiteren Themen: * Iran macht einen weiteren Schritt in der Anreicherung seines Uran…
 
«Pop Routes» nimmt euch mit auf eine musikalische Geschichtsstunde vom 4. Januar! Eine musikalische Achterbahnfahrt mit Soul-, Rap-, Folk-, Pop- & Rock-Perlen der letzten Jahrzehnte. #musichistory Tune in!โดย Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Loading …

คู่มืออ้างอิงด่วน

Google login Twitter login Classic login